Tool zum Kooperativen Lernen

Werkzeug zur Sitzordnung, Gruppenbildung und Zufallsauswahl

Kurzbeschreibung:

Dieses Werkzeug kann beim Einsatz von digitalen Schultafeln bzw. mit einer Laptop/Beamer-Einheit oder mit iPads und Smartphones verwendet werden.

Dar├╝ber hinaus kann es am heimischen Schreibtisch als Vorbereitung einer Sitzordnung benutzt und der Ausdruck der Anzeige als Vorlage im Klassenraum genutzt werden.

Das Tool kann online interessante Gruppenzusammensetzungen nach dem Zufall auszuw├Ąhlen. In der Praxis zeigt sich, dass eine regelm├Ą├čige Zufalls-Mischung das Salz in der Suppe ist.



Funktionen:

Der Plus-Button f├╝hrt durch die Anlage eines Kurses oder einer Klasse, entweder manuell oder als Import aus Schild.nrw.

Der Stift-Button: Mit dem Stift k├Ânnen Kurslisten gel├Âscht und umbenannt werden. Auch die Teilnehmenden k├Ânnen hier ver├Ąndert werden.

Der Kreuz-Button: Mit dem roten Kreuz kann der gegenw├Ąrtig gew├Ąhlte Kurs gel├Âscht werden.

Der Wechseln-Button: Die Sch├╝lerInnen werden auf neue Pl├Ątze ausgelost. Vorher k├Ânnen noch die fehlenden Sch├╝lerInnen f├╝r abwesend erkl├Ąrt werden.

Der Taschen-Objekt-Button:

Auslosen von Tischgruppen oder Personen:
a) Bei der Wahl von "Gruppe" wird nach dem Zufall eine Person eines jeden vorhandenen Tisches ausgew├Ąhlt. Danach geht die Zufallsauswahl pro Tisch weiter bis alle Sch├╝lerInnen an der Reihe waren.

b) Bei der Wahl von "einzeln" werden nach dem Zufall Sch├╝ler der ganzen Gruppe ausgew├Ąhlt, solange bis jede Person einmal an der Reihe war.
Die Anzeige nach der Zuordnung kann auch gut zum Ausdruck der Sitzordnung genutzt werden.

Das Tool ist ein PHP und MySQL gest├╝tztes Web-Werkzeug, an dem eine Anmeldung erfolgen muss, damit die individuellen Listen serverbasiert gespeichert und die Importe realisiert werden k├Ânnen.

Viel Erfolg bei der Anwendung w├╝nschen
Daniel Sendzik und Detlef Anschlag